Aus dem Leben einer Mitt-Dreißigerin

Aus dem Leben einer Mitt-Dreißigerin




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/wandelnde-katastrophe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bin ich beziehungstauglich?

Bin ich beziehungstauglich? Diese Frage stelle ich mir immer mal wieder. Habe ja schließlich schon ein paar Beziehungen hinter mir. Oft war ich diejenige, die die Beziehung beendet hat. Weil ich mich eingeengt fühlte, weil es mir zu alltäglich und langweilig wurde. Glaube ich an die große Liebe? Nein. Will ich überhaupt eine Beziehung? Ja, aber keine, die mich einschränkt. Zum Beispiel fände ich es super, wenn jeder seine eigene Wohnung behält. Man muss sich ja auch mal zurück ziehen können. Man muss sich vor allem nicht täglich sehen und alles miteinander teilen... Bin ich also beziehungstauglich? Wahrscheinlich nur  teilweise...
12.1.13 19:17


Werbung


Leidensgenossin gefunden

Warum ich mich hier angemeldet habe? Irgendwie schien mir dies die passende Möglichkeit, ein wenig von meinem Liebeskummer zu verarbeiten, indem ich es einfach in die Welt hinaus schreibe.

Und natürlich um über meine Erfahrungen mit Singlebörsen, Beziehungen und OneNightStands, miesen Dates und tollen Dates zu berichten.

Als ich mich so ein wenig durch die Blogliste klickte, fand ich sie:

Mitte 30, Single, die selbe Geschichte. Eine Leidensgenossin, mit der ich mich austauschen kann. Schön, dass ich sie hier getroffen habe.

9.1.13 22:21


Singlebörsen - nein danke!

Mitte 30 und Single. Irgendwann saß ich mal wieder allein auf meiner Couch und starrte in die Glotze. Es ist wirklich auffallend, wie oft dort Werbung für Partnervermittlungsseiten im Internet läuft. Also habe ich mich aus Neugier einfach mal bei verschiedenen, bekannten Seiten angemeldet.
Fazit: Es gibt ne Menge Männer, die Frauen sammeln, Frauen verarschen oder einfach nur ätzend sind. Wie zum Beispiel der Typ mit den falschen Profilfotos. Hat mich mit seinem wahren Aussehen beim ersten Date "überrascht".
Was wirklich brauchbares war nur selten zu finden. Wenn doch, dann hat es meist wegen der zu großen Entfernung nicht geklappt.
Also habe ich mich wieder abgemeldet und siehe da, mir lief doch tatsächlich im echten Leben mein Traummann über den Weg. Leider gehört er zur Gattung "komplizierter Mann". Weil er beruflich viel unterwegs ist, hat er sich also von mir verabschiedet. Scheint ihm aber doch leid zu tun, denn er meldet sich relativ regelmäßig. Zugeben, dass er mich vermisst, tut er aber nicht.

Also werde ich am Freitag meinen Rückeroberungsplan starten. Bin mal gespannt, ob's klappt.

Ich werde euch berichten...

8.1.13 21:15


Das Ausmaß der Dummheit im Internet

Als Ergänzung zu meinem Blog von heute morgen: Hier tummeln sich wohl einige niveaulose Mitbürger. Kennzeichen: Beleidigungen und Kommentare, die ein erschreckendes Maß an Fäkalsprache enthalten, infantiles Geschreibe voller Rechtschreibfehler. Was sind das nur für Menschen, die nichts Besseres zu tun haben, als andere zu beschimpfen und mit ihrer Dämlichkeit zu belästigen? Müssen wohl in ihrer Kindheit erstaunlich erziehungsresistent gewesen sein, falls Erziehung überhaupt stattfand. Ich kann nur den Kopf schütteln...

 

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!

6.1.13 14:26


Niveau ist keine Handcreme!

Wär hätte gedacht, dass ich gleich am 2. Tag mit der Niveaulosigkeit mancher User konfrontiert werde. Menschen, die meine Blogs kommentieren, in dem sie mitteilen, dass sie gerade eine größere Ausscheidung von körpereigenen Abfallprodukten hinter sich haben und sie deshalb eine Entzündung eines Körperteils, welches zum Sitzen verwendet wird, ertragen müssen.

Solche Menschen halten Niveau eben für eine Handcreme und Stil für das Ende des Besens.

Liebe Vollpfosten, tobt euch in euren eigenen Blogs aus. Hier werden eure Kommentare nämlich gelöscht und ihr bietet nur Anlass, mich über euch lustig zu machen...

6.1.13 10:00


Ich bin erstaunt!

Ist eigentlich mal jemandem aufgefallen, wie viele Blogs es hier zum Thema Stricken gibt??? Unter den 50 meistgelesenen finden sich mindestens 10 dazu. Ich bin erstaunt und das nicht nur, weil ich nicht stricken kann. Wer strickt denn heuzutage noch? Wo sind all diese Menschen, die selbst gestrickte Sachen tragen? Ich kenne keine...
Bei kleinen Kindern mag das ja noch ganz putzig aussehen, wenn man einen von Mami oder Omi gestrickten Pullunder trägt. Aber man stelle sich einen Manager vor, der im Vorstand einer großen Firma sitzt und einen von seiner Frau mit viel Liebe gestrickten Pullover mit Zopfmuster unter seinem Jackett trägt. Oder eine Anwältin, die einen mit selbstgestrickten Socken und selbstgestrickter Strickjacke zum trendigen Kostüm vor Gericht vertritt...

Wie sieht das denn aus?
5.1.13 18:29


Tag 14 nach dem Weltuntergang

Mein Leben und ich sind uns nur selten einig. Meistens, wenn ich etwas will, funkt mir mein Leben gewaltig dazwischen.Irgendwie hatte ich immer die Hoffnung, dass sich das irgendwann mal ändern würde. Jetzt werd ich 34 und nichts hat sich geändert. Das Leben ist schon ne komische Sache!

Da bin ich bis über beide Ohren in einen Typen verliebt, der nicht weiß, was er will und sich feige aus dem Staub gemacht hat. Und was passiert? Massenweise Exfreunde und Typen, mit denen ich mal was hatte melden sich wieder bei mir. Haben die einen sicheren Instinkt dafür, wann ich verwundbar bin?
Habe beschlossen, dass ich reich und berühmt werde! Weiß nur noch nicht wie.

 

4.1.13 23:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung